erweiterte Suche
Sonntag, 11.03.2018

„Oberlausitz-Krimi“ vom Autor vorgestellt

In der Löbauer Stadtbibliothek liest Rainer Böhme aus seinem fünften Roman „Mord in Zittau“. Diese und weitere Veranstaltungen sind im www.sz-veranstaltungskalender.com zu finden.

Seinen Roman „Mord in Zittau“ wird Rainer Böhme am Dienstag in der Löbauer Stadtbibliothek vorstellen.
Seinen Roman „Mord in Zittau“ wird Rainer Böhme am Dienstag in der Löbauer Stadtbibliothek vorstellen.

Löbau. In seinem fünften Roman entführt Rainer Böhme den Leser in die Oberlausitz. Zwischen Zittau, Hoyerswerda und Görlitz führt der Autor bei der Suche nach dem Mörder eines Ex-Models, das vor dem Zittauer Polizeirevier gefunden wird, durch menschliche Abgründe und das sächsich-freistaatliche Parteiengestrüpp. Einen ersten Eindruck können die Besucher der Löbauer Stadtbibliothek am Bankgäßchen 1 am Dienstagabend gewinnen: Dann liest Böhme ab 19 Uhr selbst aus „Mord in Zittau“ vor. Der Eintritt ist dabei kostenlos, die Bibliothek würde sich über Spenden der Besucher freuen. (szo)