erweiterte Suche
Montag, 18.06.2018

Niesky feiert siebenten Auswärtssieg

Mit einem klaren 4:0-Auswärtserfolg beim Reichenbacher FC hat sich FV Eintracht Niesky aus der Saison verabschiedet und ist mit 26 Punkten die beste Auswärtsmannschaft der Liga. Zu Hause haben die Nieskyer „nur“ 20 Zähler eingefahren.

In Reichenbach begannen beide Mannschaften nervös, so dass ein konstruktiver Spielaufbau nicht zu sehen war. Da auch beide Abwehrreihen sicher standen, gab es viel Geplänkel im Mittelfeld und erarbeitete Torchancen waren Fehlanzeige. So verging die erste Hälfte ohne nennenswerte Torchancen. Das Trainerteam hatte in der Kabine einiges anzusprechen. Mit Beginn der zweiten Halbzeit kam Bogumil Jablonski als zweiter Stürmer in die Partie und das machte sich bemerkbar. Variabel und schnell im Spielaufbau erarbeitete man sich Chancen. Die Erste hatte Clemens Russek (48.). Drei Minuten später stand es 0:1: Flanke von Russek auf Tobias Wittek, der brachte den Ball zu Jablonski und der wiederum schob ihn überlegt flach ins lange Eck ein. Der Bann war gebrochen. Jiri Sisler konnte kurz darauf nach Vorarbeit von Jonathan Schneider auf 2:0 erhöhen (56.). Dieser Doppelschlag sollte eigentlich die Spielentscheidung gewesen sein. Zwar bemühte sich der Absteiger um Torgefahr, aber Gefahr für das Eintrachttor kam letztendlich nie auf. Eintracht war nun im Spiel und beherrschte Ball und Gegner. Man erspielte sich weitere Chancen, ohne diese jedoch nutzen zu können.

In der Schlussphase zeigten sich die Nieskyer noch mal von der besten Seite. Nach einer Flanke von Richard Hildebrand stahl sich Tobias Wittek in den Rücken der Abwehr der Gastgeber und schob den Ball überlegt zum 0:3 ein (83.). Der junge Stürmer traf noch einmal: Nach einem wunderbaren Flankenball von Russek in den Strafraum stieg er im richtigen Moment zum Kopfball hoch und platzierte das Geschoss zum 0:4 ins Tor. Somit beendet Niesky die Saison mit dem fünften Tabellenplatz, was eigentlich nicht zu erwarten war, da Neulinge in ihrer zweiten Saison eigentlich immer Schwierigkeiten bekommen. (ah)

Niesky: D. Höher – Schlegel, Ritter, Wittek, Schneider (74. M. Höher), Janus, Sisler, Nitsche, Pluta (46. Jablonski), Russek, Vojtesek (61. Hildebrand)