erweiterte Suche
Samstag, 01.09.2018

Namensverkündung verschoben

Das (Noch-)DDV-Stadion in Dresden bei einem Heimspiel der SG Dynamo (Symbolfoto).
Das (Noch-)DDV-Stadion in Dresden bei einem Heimspiel der SG Dynamo (Symbolfoto).

© Robert Michael

Dresden. Wie soll das Stadion, das derzeit noch den Namen „DDV-Stadion“ trägt, denn nun heißen? „Dynamo-Stadion“ oder „Rudolf-Harbig-Stadion“?

Diese beiden Optionen für die neue Bezeichnung der Spielstätte der SG Dynamo Dresden hatten Konsum Dresden eG und Drewag GmbH in den vergangenen Tagen in einem Online-Voting zur Abstimmung gestellt. Bis Freitag, 12 Uhr, wurden exakt 29.512 Stimmen auf unser-stadionname.de abgegeben. Die Abstimmung ist beendet, die Entscheidung gefallen.

Eigentlich sollte der künftige Stadionname am Sonnabend, den 1. September, unmittelbar vor Anpfiff des Heimspiels gegen den HSV bekanntgegeben werden. Durch die kurzfristige Absage des Zweitliga-Spiels muss die Bekanntgabe des Namens aber auf das nächste SGD-Heimspiel verschoben werden - welches nach jetzigem Stand am 22. September gegen den SV Darmstadt stattfinden wird.