erweiterte Suche
Sonntag, 12.08.2018

Mit 2,72 Promille durch Löbau

Ein Mann ist mit seinem Mercedes im Straßengraben gelandet und abgehauen. Doch Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei.

Symbolbild.
Symbolbild.

© dpa

Löbau. Aufmerksame Bürger haben der Polizei am Freitagabend einen mutmaßlich betrunkenen Autofahrer gemeldet, der an der Beethovenstraße in Löbau von der Fahrbahn abkam und mit seinem Mercedes im Straßengraben landete. Die herbeigerufenen Beamten fand den 54-jährigen Fahrer, der seinen Wagen und die Unfallstelle bereits verlassen hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,72 Promille, teilt die Polizei mit. Die Beamten beschlagnahmten noch vor Ort den Führerschein des Mannes aus Pakistan. Den Unfallfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (SZ/tc)

Aus dem Polizeibericht vom Wochenende

1 von 6

Unbekannte entwenden City-Roller

Görlitz. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag einen Motorroller von Peugeot vom Nikolaigraben in Görlitz entwendet. Das Fahrzeug war mittels Gliederkettenschloss gesichert und ha einen Zeitwert von etwa 700 Euro.

Autodiebe scheitern an Fiat

Görlitz. Offenbar haben Autodiebe im Zeitraum von Donnerstagabend zum Freitagnachmittag versucht, einen Fiat 500 von der Jakobstraße in Görlitz zu stehlen. Ein ungutes Gefühl beschlich die Fahrerin, als diese versuchte ihr Auto zu starten. Der Zündschlüssel klemmte und ließ sich nicht drehen. Sie alarmierte die Polizei, die feststellte, dass jemand am Zündschloss manipuliert hat. Offenbar sollte das Fahrzeug entwendet werden. Dies misslang jedoch und die Täter suchten unerkannt das Weite. Der Sachschaden am Fahrzeug konnte noch nicht beziffert werden.

Mit 2,72 Promille durch Löbau

Löbau. Aufmerksame Bürger haben der Polizei am Freitagabend einen mutmaßlich betrunkenen Autofahrer gemeldet, der an der Beethovenstraße in Löbau von der Fahrbahn abkam und mit seinem Mercedes im Straßengraben landete. Die herbeigerufenen Beamten fand den 54-jährigen Fahrer, der seinen Wagen und die Unfallstelle bereits verlassen hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,72 Promille. Die Beamten beschlagnahmten noch vor Ort den Führerschein des Mannes aus Pakistan. Den Unfallfahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Fünf Lauben einer Anlage aufgebrochen

Görlitz. Fünf Parzellen einer Kleingartenanlage an der Wiesbadener Straße in Görlitz sind in der Nacht zum Sonnabend das Ziel noch unbekannter Täter gewesen. Aus den aufgebrochenen Gartenhäuschen und Geräteschuppenentwendeten sie diverse Gartengeräte, Bohrmaschinen, Werkzeuge und Kabel. Zum Teil konnte das Diebesgut in der Nähe der Tatorte aufgefunden werden, wo es die Diebe offenbar zurückließen. Zudem konnte die Polizei einen Bolzenschneider und ein Brecheisen sicherstellen. Ob es sich dabei um das bei den Taten genutzte Einbruchswerkzeug handelte ist noch unklar. Der Stehlschaden wird auf rund. 390 Euro und der Sachschaden auf circa 50 Euro geschätzt.

Erst Schlüssel weg, dann das Auto

Lückendorf. Ein noch unbekannter Täter hat sich am späten Sonnabendnachmittag an der Kirchbergstraße in Lückendorf zunächst Zutritt in eine Ferienwohnung verschafft und entwendete hieraus zwei Rucksäcke. In einem befand sich unter anderem ein Fahrzeugschlüssel eines Dacia Duster, Baujahr 2018, der in der Nähe stand. Mit dem Fahrzeugschlüssel entwendete der Täter den Wagen. Der Stehlschaden wird auf 20000 Euro beziffert.

Zwei Fahrzeuge in Löbau gestohlen

Löbau. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag zum Sonnabend einen Fiat Abarth, Baujahr 2017, mit einem Zeitwert von etwa 25000 Euro entwendet, der auf der Eckenerstraße abgestellt war. Von der Brunnenstraße stahlen sie einen Fiat Ducato, Baujahr 2017, mit einem Zeitwert von rund 18000 Euro.