erweiterte Suche
Freitag, 15.06.2018

Mehr als 5 000 Tickets für „Hebamme“ verkauft

„Das Geheimnis der Hebamme“ von Sabine Ebert auf der Felsenbühne Rathen übertrifft alle Erwartungen.

Heinrich Roßmargk hielt in voller Montur am Lager im Amselgrund Wache.
Heinrich Roßmargk hielt in voller Montur am Lager im Amselgrund Wache.

© SZ/Gunnar Klehm

Kurort Rathen. Die Theaterfassung des Bestsellers „Das Geheimnis der Hebamme“ von Sabine Ebert erfüllt jetzt schon alle Erwartungen. Am Premierenwochenende kamen rund 1 800 Zuschauer auf die Felsenbühne nach Kurort Rathen. An diesem Wochenende sind es fast ebenso viele. Für Kurzentschlossene sind noch Karten verfügbar, heißt es von den Landesbühnen Sachsen. Restlos ausverkauft sind dagegen bereits sämtliche 2 400 Tickets für die drei Aufführungen der „Hebamme“ auf der Albrechtsburg in Meißen in der kommenden Woche. In dem Stück sind auch Komparsen vom Verein „Mark Meissen 1200“ in ihren eigenen originalgetreuen Kleidern aus jener Zeit dabei. In Rathen schlugen sie zur Theaterpremiere ein Lager im Amselgrund auf. Von der anderen Bachseite konnten Besucher das Leben früherer Zeit verfolgen. Dieses Wochenende ist das aber nicht vorgesehen. (SZ/gk)