erweiterte Suche
Freitag, 08.06.2018

Machbare Aufgabe für Dynamo

Um ihn geht es: der DFB Pokal
Um ihn geht es: der DFB Pokal

© dpa

Dresden. Nach dem Länderspiel gegen Saudi-Arabien wurden am Freitagabend in Dortmund die Ansetzungen für die erste Runde im DFB-Pokal ausgelost. Um kurz nach 22.30 Uhr stand fest, dass Dynamo Dresden beim Fußball-Regionalligisten SV Rödinghausen antritt.

Die Dresdner befanden sich als Tabellen-14. der beendeten Zweitliga-Saison im Profi-Topf, weshalb die Mannschaft das Auswärtsspiel in Rödinghausen bestreiten muss. Die Gemeinde liegt in Nordrhein-Westfalen etwa 30 Kilometer von Bielefeld entfernt. Einen genauen Termin gibt es bislang noch nicht, fest steht nur, dass alle 32 Partien vom 17. bis 20. August ausgetragen werden. Die Terminierung will der DFB erst in den kommenden Tagen vornehmen.

In einer ersten Reaktion sagte Dynamos Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter: „Wir gehen als Favorit in diese Begegnung, und wollen unserer Rolle mit aller Konsequenz gerecht werden. Wir werden uns mit dem SV Rödinghausen ausführlich auseinandersetzen, um uns auf diese Aufgabe bestmöglich vorzubereiten.“ (mja)

Alle Ansetzungen finden Sie unter www.dfb.de