erweiterte Suche
Freitag, 12.10.2018

Lok-Regisseur verlängert

Die Handballer der SG Lok Pirna Heidenau haben am Sonnabend ein Auswärtsspiel in Thüringen vor der Brust. Das Team von Trainer Dusan Milicevic trifft um 20 Uhr auf Tabellennachbar HSV Apolda. Die ließen zuletzt mit einem 24:24 beim Tabellenführer HC Elbflorenz II aufhorchen. „Eine abgezockte Truppe“, sagt Lok-Manager Uwe Heller. Gute Nachricht für Lok: Rückraum-Regisseur Krzystof Kusal hat seinen Vertrag um zwei Jahre verlängert. (ar)