erweiterte Suche
Freitag, 08.06.2018

Lok-Nachwuchs feiert erste Erfolge

Knapp drei Jahre nach dem Neuaufbau des Görlitzer Wasserballnachwuchses konnten die bisher besten Ergebnisse bejubelt werden. Das U15- und das U12-Team machten bei Pokalturnieren mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Bei den beiden Spieltagen des offenen Bezirkspokals U15 in Dresden und im Neiße-Bad waren Lok Görlitz, zwei Mannschaften aus der Landeshauptstadt sowie der SWV Plauen am Start. Das Lok-Team konnte sich mit hohen Siegen gegen die Dresdner Mannschaften durchsetzen und landete hinter Plauen auf dem zweiten Platz.

Die jüngeren Sportler der Altersklasse U12 konnten sich für das Bezirkspokal-Finale in Chemnitz qualifizieren. Nach zwei Niederlagen gegen Leipzig und Plauen gelang in der Vorrunde ein Sieg gegen Leipzig II. Es folgte ein Entscheidungsspiel gegen den SWV Plauen. Mit einer unbändigen Willensleistung konnte Lok dieses Spiel knapp für sich entscheiden. (rh)