erweiterte Suche
Samstag, 11.08.2018

Leichtathletik

Männer, 400 m: 1. Hudson-Smith (Großbritannien) 44,78 Sek.; 2. Kevin Borlée (Belgien) 45,13; 3. Jonathan Borlée (Belgien) 45,19; 24. Schneider (Fürth) 46,58; 28. Trefz (München) 46,53.

1 500 m: 1. Jakob Ingebrigtsen (Norwegen) 3:38,10 Min.; 2. Lewandowski (Polen) 3:38,14; 3. Wightman (Großbritannien) 3:38,25; 7. Benitz (Dornstetten) 3:39,28; 13. Tesfaye (Frankfurt/M.) 3:47,83. 110 m Hürden: 1. Martinot-Lagarde (Frankreich) 13,17 Sek.; 2.  Schubenkow (Neutrales Team) 13,17; 3. Ortega (Spanien) 13,34; 5. Traber (Tübingen) 13,46; 16. Balnuweit (Bochum) 13,59; John (Leipzig) disqualifiziert.

Frauen, 800 m: 1. Pryschtschepa (Ukraine) 2:00,38 Min.; 2. Lamote (Frankreich) 2:00,62; 3. Ljachowa (Ukraine) 2:00,79; Halbfinale: 14. Hering (München) 2:04,04. 400 m Hürden: 1. Sprunger (Schweiz) 54,33 Sek.; 2. Ryschykowa (Ukraine) 54,51; 3. Beesley (Großbritannien) 55,31. Hochsprung: 1. Lassizkene (Neutrales Team) 2,00 m; 2. Demirewa (Bulgarien) 2,00; 3. Jungfleisch (Stuttgart) 1,96; 14. Onnen (Hannover) 1,82. Dreisprung: 1. Papachristou (Griechenland) 14,60 m; 2. Gierisch (Chemnitz) 14,45; 3. Peleteiro (Spanien) 14,44; 10. Eckhardt (Göttingen) 14,01; 15. Maduka (Düsseldorf) 13,94 (Qualifikation). Speerwurf: 1. Hussong (Zweibrücken) 67,90 m; 2. Ogrodnikova (Tschechien) 61,85; 3. Jasiunaite (Litauen) 61,59; 15. Molitor (Leverkusen) 58,00 (Qualifikation); 20. Bergrath (Leverkusen) 53,61. Siebenkampf: 1. Thiam (Belgien) 6 816 Pkt.; 2. Johnson-Thompson (Großbritannien) 6 759; 3. Schäfer (Frankfurt/M.) 6 602.

Triathlon

Männer, Olympische Distanz: 1. Le Corre (Frankreich) 1:47:17 Std.; 2. Alarza (Spanien) +11 Sek.; 3. Van Riel (Belgien) +23; 10.  Schomburg (Hannover) +2:09 min.

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.