erweiterte Suche
Montag, 25.06.2018

Laubaer nutzen Heimvorteil

Die Gastgeber vom MBC Oberlausitz Lauba feierten im dritten Wertungslauf des Oberlausitzcups (OLC) Doppelerfolge in zwei Klassen. In der Buggyklasse 1:8 Elektro gewann Pokalverteidiger Arnold Lorenz aus Neugersdorf vor Frank Hempel. Julian Müller verwies in der Short Course Klasse den 46-jährigen Thomas Mager, der bereits zwei Siege in der laufenden Saison verbuchen konnte, auf den zweiten Platz.

Justus Fettke (MSG Niesky) siegte in der Klasse Buggy 1:8 Verbrenner. Sein Vereinskamerad, Pokalverteidiger Steffen Schwarz, musste sich diesmal mit Platz drei begnügen. Die im Rahmen des Oberlausitzcups gestartete Fun-Klasse entschied die Tschechin Katerina Havlakova zu ihren Gunsten. Mit insgesamt 45 RC-Car-Piloten, darunter sieben Gaststarter aus Tschechien, fand der OLC-Lauf in Lauba eine gute Beteiligung. (rs)