erweiterte Suche
Samstag, 17.03.2018

Tellkamp unterzeichnet Erklärung

25

Der Dresdner Schriftsteller Uwe Tellkamp.
Der Dresdner Schriftsteller Uwe Tellkamp.

© Jürgen Lösel

Dresden. Gegen „illegale Masseneinwanderung“ in Deutschland wenden sich mehrere Autoren in einer „Erklärung 2018“. Sie fordern, „dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird“.

Zu den Unterzeichnern der am Donnerstag im Internet veröffentlichten Erklärung gehört der Dresdner Schriftsteller Uwe Tellkamp, dessen Kritik an der Flüchtlingspolitik vorige Woche eine Kontroverse ausgelöst hatte.

Initiatorin der „Erklärung 2018“ ist die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld. Zu den Unterzeichnern zählen weitere prominente Autoren wie Henryk M. Broder und Thilo Sarrazin. In der Liste der Unterstützer stehen zudem einige Namen, die schon in der ebenfalls von Tellkamp unterzeichneten „Charta 2017“ gegen eine angeblich drohende „Gesinnungsdiktatur“ auftauchten: unter anderem der ehemalige Dresdner Stadtschreiber Ulrich Schacht, der Radebeuler Schriftsteller Jörg Bernig und die Bestseller-Autorin Cora Stephan. Die Internetseite zeigt ein Plakat des Berliner „Frauenmarschs“, der im Februar von der AfD-Aktivistin Leyla Bilge organisiert wurde. (SZ)

Können wir unsere Meinung noch frei äußern? Die Diskussion zwischen Durs Grünbein und Uwe Tellkamp, die Debatte über die Charta 2017 und der Streit über die Meinungsfreiheit in einem Dossier.

Leser-Kommentare

Seite 1 von 5

Insgesamt 25 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

  1. Daisy

    Da weiß man doch gleich woher der Wind weht. Immer unter dem Motto: Das wird man doch noch sagen dürfen! werden rechtspopulistische Parolen unter das Volk gebracht.

  2. Berg

    Was ist Tellkamp schon? Bürgermeister? Stadtrat? Dezernent? Minister, Parteivorsitzender, Abgeordneter? Staatssekretär? Staatspräsident (wie Vaclav Havel)? Nichts von alledem! Er ist nicht viel mehr als Sie (lieber Leser) und ich! Er schrieb mal 1000 Seiten am Stück, die gedruckt erschienen. Doch was lief inzwischen in Politik und Amtsstuben ab? Welche Entscheidungen wurden realisiert? Wieviele Investitionen, Flüchtlingsunterkünfte, Schulen usw errichtet? - Tellkamps Meinung ist eine von Tausenden - ob für oder gegen irgendwas - egal.

  3. Kuwe Weber

    Daisy, Sie werden es nie begreifen. Warum treten Sie hier vollverschleiert auf?

  4. Andi71

    Die Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden" (Rosa Luxemburg)

  5. xy

    Die, die immer was von Toleranz reden, sollten vielleicht auch mal tolerieren/akzeptieren, dass es auch Menschen gibt, die Merkels Flüchtlingskurs nicht teilen.

Alle Kommentare anzeigen

Seite 1 von 5

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.