erweiterte Suche
Mittwoch, 06.07.2016

Charakterdarsteller Rudolph Donath gestorben

Dresden. Der Dresdner Schauspieler Rudolf Donath ist tot. Der bekannte Charakterdarsteller starb am Sonntag mit 83 Jahren in der Elbestadt, wie sein Sohn am Mittwoch bestätigte. Zuvor hatte der MDR darüber berichtet.

Donath war 36 Jahre lang Mitglied des Dresdner Staatsschauspiels, wo er als „König Lear“, „Herr Paul“ oder „Dorfrichter Adam“ brillierte. Auch am Bayerischen Staatstheater München und in Frankfurt/Main war er beschäftigt. Gespielt hat Donath auch im DDR-Polizeiruf sowie in Filmen wie „Die Roten Bergsteiger“, „Nicht schummeln, Liebling!“, „Die Stille nach dem Schuss“ oder im Mehrteiler „Bismarck“.

Vor einigen Jahren hatte sich der aus der Oberlausitz stammende Mime mit „Der Panther“ von Felix Mitterer auf dem Theaterkahn von der Bühne verabschiedet. (dpa)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.