erweiterte Suche

Kaisermania im Palast

Kaisermania im Palast

Es waren umjubelte Konzerte, die Roland Kaiser mit Dresdens Philharmonie zur Show-Taufe des neuen Kulturpalastes gab. Jetzt liegt das Event als DVD vor. weiter

Pan Tau kommt zurück

Pan Tau kommt zurück

In den 70ern war der charmante Schweiger mit der Melone ein Straßenfeger in Ost und West. Jetzt soll es eine Serien-Neuauflage des deutsch-tschechischen Familienklassikers geben. weiter

„Wir haben Tschüss gesagt“

„Wir haben Tschüss gesagt“

Die Elektropunkband Gossip ist Geschichte, Sängerin Beth Ditto versucht es nun solistisch. Und sie erklärt im Interview, warum sie für ihr Leben gern häkelt. weiter

Drama auf dem Dampfer

Drama auf dem Dampfer

Eine Reise in die Vergangenheit, die die Zukunft betrifft. „Die Passagierin“ an der Semperoper ist große Kunst. weiter

Sichere Festivals

Sichere Festivals

Drei Tage lang haben die fast 140 000 Besucher bei „Southside“ und „Hurricane“ gefeiert, getanzt und mitgesungen. Während der Festivals galten strenge Sicherheitsregeln - der Stimmung tat das keinen Abbruch. weiter

Sommerfakenews
Satirischer Nachschlag

Sommerfakenews

Es ist alles in Ordnung: Die Welt ist aus den Fugen. Ein Beitrag von Wolfgang Schaller. weiter

Eine KZ-Aufseherin als Heldin

Eine KZ-Aufseherin als Heldin

Die Semperoper spielt „Die Passagierin“, ein ungeheuerliches Holocaust-Stück: Eine Auschwitz-Überlebende liefert die Vorlage – und vergibt den Tätern. weiter

Wie im Ferienlager

Wie im Ferienlager

Das Staatsschauspiel Dresden brauchte einen Lückenfüller-Intendanten. Wie Jürgen Reitzler es schaffte, dies nie zu sein. weiter

Warum nur so langweilig?
SZ-Exklusiv

Warum nur so langweilig?

Ein Gespräch zum Tag der Architektur über gutes und schlechtes modernes Bauen – und darüber, wie Architektur demokratischer werden kann. weiter

Fernsehverrückter Vogel
TV-Tipp

Fernsehverrückter Vogel

Ein Mann pflegt eine Störchin, die nicht mehr fliegen kann. Eine TV-Reportage erzählt von der ungewöhnlichen Beziehung. weiter

Verbot für Second Horizon Festival

Verbot für Second Horizon Festival

Die angereisten Besucher hatten sich auf vier Tage zwischen See und Wald mit Musik, Tanz und Sommerwetter gefreut. Doch die Gemeinde hat das Elektro-Festival untersagt. Ein Gericht hat das Verbot nun bestätigt. weiter