erweiterte Suche
Donnerstag, 14.06.2018

Kraftwerker auf Stippvisite

Zu einem Treffen mit polnischen Partnern aus dem Kulturhaus in Zary geladen hatte der Seniorenverband Bergbau und Energie des Kraftwerks Boxberg am Mittwoch.

Der Seniorenverband Bergbau ud Energie e.V. vom Kraftwerk Boxberg
Der Seniorenverband Bergbau ud Energie e.V. vom Kraftwerk Boxberg

© Joachim Rehle

Zu einem Treffen mit polnischen Partnern aus dem Kulturhaus in Zary geladen hatte der Seniorenverband Bergbau und Energie des Kraftwerks Boxberg am Mittwoch.

Mit der Waldeisenbahn Bad Muskau sind die 71 Senioren zum Weißwasseraner Turm „Am schweren Berg“ gefahren und wurden über den aktuellen Kohlebergbau informiert.

Anschließend ging es auf den Njepilahof nach Rohne. Bei einem zünftigen Schlachteschüsselessen kam es zu Begegnungen mit Sorben. Vereinsvorsitzender Manfred Nickel (mit Mütze) führte die Gäste über den Hof und machte sie mit sorbischem Brauchtum vertraut. Gefördert wurde das Projekt durch die Euroregion Neisse-Nisa-Nysa.