erweiterte Suche
Donnerstag, 07.06.2018

Knoten platzt nach der Pause

Die Altherrenfußballer des Döbelner SC verbuchten bei Elite Leisnig, wie sich die Alten Herren des VfB seit dieser Saison nennen, einen deutlichen 7:1-Erfolg. Zunächst ergaben sich Torchancen auf beiden Seiten. In Führung gingen die Leisniger, wobei die Döbelner mit einem Eigentor „halfen“. Nach der Pause verletzte sich DSC-Akteur Patrick Lange, der gerade zehn Minuten auf dem Spielfeld war. Die DSC-Oldies dominierten mit schnellen Angriffen und zeigten sich vor dem Tor sehr effektiv. Sie erzielten bis zum Schlusspfiff noch sieben Treffer, wobei sich André Richter und Jens Scepanski jeweils zweimal in die Torschützenliste eintrugen. (DA/dsc)