erweiterte Suche
Freitag, 07.09.2018

Knapper Sieg zum Saisonauftakt

Am vergangenen Sonnabend startete die Männermannschaft mit einem Heimkampf in die Landesliga-Saison. Die Wettkampfgemeinschaft Gelenau II/Chemnitz, konnte mit 16:12 besiegt werden. Den ersten Kampf des Abends im schwersten Limit (130 kg) gewann Christof Petrick klar mit einem Schultersieg. Ihr Männermannschaftsdebüt feierten Ricco Tewellis (57kg) und Benito Kleinfeld (61 kg). Während Benito noch das Nachsehen hatte und technisch unterlag, konnte Ricco seinen Kampf gewinnen und zwei Punkte für die Lausitzer erkämpfen. Nach klaren Niederlagen für Florian Nößler (98 kg) und Tom Awater (66 kg) gewann Matthias Mückisch (80 kg) durch technische Überlegenheit noch in Kampfrunde eins. Ähnlich souverän zeigte sich Mario Stanke (86 kg), der mit einem 14:5-Punktsieg die Matte als Sieger verließ. Vor dem letzten Duell des Tages lagen die Weißwasseraner mit 13:12 Punkten in Führung, sodass es an Oliver Pilz (75 kg) lag, den Heimsieg zu sichern. In einem spannenden Duell konnte er sich recht deutlich mit 13:4 Wertungen durchsetzen. (mm)