erweiterte Suche
Freitag, 22.04.2011

Knapp jeder zehnte Deutsche wünscht sich König

München. Fast jeder zehnte Deutsche wünscht sich einer Umfrage zufolge einen Monarchen für die Bundesrepublik. Neun Prozenten der Befragten hätten gerne „einen König oder eine Königin, ähnlich wie in Großbritannien", wie eine Umfrage ergab, die das Nachrichtenmagazin „Focus" anlässlich der Hochzeit des britischen Prinzen William mit der bürgerlichen Kate Middleton in Auftrag gegeben hatte. Jüngere Deutsche im Alter von 14 bis 29 Jahren gaben danach zu 14 Prozent an, sie fänden einen König von Deutschland gut.

Eine Vorbildfunktion des Adels verneinen laut der Umfrage 81 Prozent der Deutschen, wie es in dem am Freitag vorab verbreiteten Bericht heißt. Dagegen glauben 63 Prozent der Befragten, „dass heute ein Adelstitel seinem Träger einen beruflichen Vorteil verschafft".

Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte 1.003 repräsentativ ausgewählte Erwachsene. (dapd)