erweiterte Suche
Freitag, 19.10.2018

Kellerduell auf dem Sonnenstein

Die Handballer der SG Lok Pirna Heidenau peilen am Sonnabend ab 19.30 Uhr auf dem Sonnenstein ihren dritten Heimsieg an. Nach den beiden deutlichen Erfolgen gegen Delitzsch (30:22) und Plauen (28:23) wollen die Eisenbahner auch dem Zwickauer HC Grubenlampe sprichwörtlich das Licht ausblasen. „Das ist wieder ein richtungsweisendes Spiel“, sagt Lok-Manager Uwe Heller mit Blick auf die Tabellenkonstellation. Die Eisenbahner liegen mit 4:8 Zählern auf dem elften Tabellenplatz. Die Gäste reisen als Vorletzter (3:9 Zähler) und mit einer jüngst erlittenen, schmerzhaften 22:33-Heimniederlage gegen Tabellenführer HC Elbflorenz II auf den Sonnenstein. Bis auf den verletzten Srdjan Gavrilovic sind alle Pirnaer einsatzbereit. (Reiche)