erweiterte Suche
Freitag, 09.11.2018

Kamenz erwartet Neuling Mittweida

Am elften Spieltag der Fußball-Landesliga wollen die Lessingstädter ihre Erfolgsserie fortsetzen.

© dpa

Fußball-Landesliga. Der SV Einheit Kamenz (25 Punkte) und Verfolger FC Grimma (23) haben sich in der Fußball-Landesliga schon etwas von der Konkurrenz abgesetzt. Auf den Rängen drei und vier folgen der Großenhainer FV und Kickers Markkleeberg mit jeweils 17 Zählern. Am elften Spieltag wollen die Lessingstädter ihre Erfolgsserie fortsetzen. Nach sechs Siegen hintereinander empfängt der Tabellenführer im Stadion der Jugend den SV Germania Mittweida (13.). Der Neuling verlor vier seiner fünf Auswärtspartien (2:16 Tore). Lediglich in Niesky gewann der Aufsteiger mit 2:1. Für die Kamenzer heißt es nun, am Sonnabend ab 14 Uhr noch einmal richtig Schwung zu holen, denn anschließend geht es im Pokal-Viertelfinale gegen Drittligist FSV Zwickau und danach zum Gipfeltreffen ins Grimmaer Stadion der Freundschaft. (js)