erweiterte Suche
Montag, 07.05.2018

Kabarettist greift zur Klampfe

Noch bevor Bernd Stelter zum Karnevalisten, Komiker und Fernsehmoderator avancierte, war er bereits als Liedermacher unterwegs.

Von Konzert

Der selbst ernannte „Genießer-Spießer“ Bernd Stelter kehrt an die Gitarre und damit zu seinen Wurzeln zurück. Foto: Manfred Esser / PR
Der selbst ernannte „Genießer-Spießer“ Bernd Stelter kehrt an die Gitarre und damit zu seinen Wurzeln zurück. Foto: Manfred Esser / PR

„Wer Lieder singt, braucht keinen Therapeuten“ heißt sein aktuelles Programm, das er nun mit seinem „Kabuff-Orchester“ am Donnerstag um 20 Uhr im Alten Schlachthof Dresden zum Besten gibt. Dabei trifft amüsantes Storytelling auf nachdenkliche Töne, wenn Stelter beispielsweise mit „Ein Leben lang“ den Tod seiner Eltern verarbeitet.

Wir vergeben dreimal zwei Tickets – über verlosung@augusto-magazin.de. Die Gewinner werden am Mittwoch benachrichtigt.