erweiterte Suche
Dienstag, 13.03.2018

Jobcenter will umziehen

Die Einrichtung benötigt 2 000 bis 2 500 Quadratmeter Büroflächen. Das wird keine einfache Suche.

Von Sylvia Jentzsch

Das Jobcenter ist zurzeit im Gebäude an der Bahnhofstraße in Döbeln untergebracht.
Das Jobcenter ist zurzeit im Gebäude an der Bahnhofstraße in Döbeln untergebracht.

© André Braun

Döbeln. Meist suchen Leute, die in Jobcenter gehen eine berufliche Alternative. Doch nun sucht auch der Jobcenter – allerdings Büroräume und das auf einer ziemlich großen Fläche. 2 000 bis 2 500 Quadratmeter groß soll sie sein. „Das Jobcenter Mittelsachsen sucht aus Gründen der Standort- und Prozessoptimierung in Döbeln neue Räume“, teilte Annett Voigtländer, Zuständige für Öffentlichkeitsarbeit, auf Anfrage des Döbelner Anzeigers mit.

Derzeit befindet sich die Geschäftsstelle Döbeln im Gebäude Burgstraße 34. Dort hat auch die Geschäftsstelle Döbeln der Agentur für Arbeit Freiberg – getrennt vom Jobcenter – ihren Sitz. „Die Standortsuche für das Jobcenter in Döbeln erfolgt unabhängig von der Agentur für Arbeit Freiberg“, so Voigtländer. Zum weiteren Verlauf, insbesondere wann und wohin eine Standortverlegung erfolgen wird, könne zum Zeitpunkt noch keine Aussagen getroffen werden.