erweiterte Suche
Mittwoch, 12.09.2018

Jakobstraße feiert Einzelhandel

Zum zweiten Mal organisieren die Händler ein Straßenfest. In diesem Jahr sorgt eine Straßensperrung für Sicherheit.

Am Sonnabend wird auf der Jacobstraße gefeiert.
Am Sonnabend wird auf der Jacobstraße gefeiert.

© Yvonne Zaremba

Görlitz. Den Einzelhandel in den Görlitzer Innenstadt stärken: Dieses Ziel haben sich die Händler der Jakobstraße auch in diesem Jahr mit der Ausrichtung eines Straßenfestes gesetzt. Und deshalb wird an diesem Sonnabend ab 10 Uhr zum zweiten Mal unter dem Titel „Deine Jakobstraße feiert!“ zum Einkaufen eingeladen.

Die Organisatoren haben dazu ein vielfältiges Programm zusammengestellt, wie Inga Dreger vom Projekt- und Kulturmanagement Jakobpassage mitteilt. So könnten sich die Besucher „beim Barfußparcours von Rosenkranz ausprobieren, eine Sehsimulation mit Rauschbrille bei Optik Wünsche erleben oder dem Kindertheater um 14 Uhr im Hof von Jakobs Söhne lauschen.“

Um das Fest für Familien und Kinder noch angenehmer zu machen, hatten die Organisatoren eine Straßensperrung bei der Stadt beantragt, welcher in diesem Jahr auch zugesagt wurde. „Dadurch bekommt das Straßenfest eine zusätzliche Qualität und Sicherheit“, zeigt sich Dreger von der Entscheidung der Neißestadt erfreut.

Wie lange das Fest dauert, hängt auch vom Besuch ab. Denn je nach Nachfrage bleiben die Geschäfte bis in die Abendstunden geöffnet. (SZ)