erweiterte Suche
Freitag, 09.03.2018

Inselfest 2018 ist abgesagt

Das Laubegaster Straßenfest kämpft mit gestiegenen Kosten. In diesem Jahr machen die Schuleinführungen Probleme.

Von Nora Domschke

7

Der Rückwärtslauf war eine Aktion beim Laubegaster Inselfest im Jahr 2008.
Der Rückwärtslauf war eine Aktion beim Laubegaster Inselfest im Jahr 2008.

© André Wirsig

Nun ist die Entscheidung gefallen – der Inselfestverein hat beschlossen, dass das Straßenfest in Laubegast in diesem Jahr nicht stattfinden wird. „Wir haben lange überlegt, wie wir das Fest stemmen können“, sagt Vorstand Falk Altmann. Hintergrund sind die Kosten, die von Jahr zu Jahr steigen. So seien die Ausgaben für die Strom- und Wasserversorgung höher als in den vergangenen Jahren, ebenso wie die Ausgaben für die technische Vorbereitung des Festes, die Müllentsorgung oder etwa auch die Kehrmaschine, die am Montag nach dem Fest das Laubegaster Ufer reinigt.

Ursprünglich hatte der Verein geplant, in diesem Jahr trotzdem wieder mit den Vorbereitungen zu starten, damit das Inselfest vom 10. bis 12. August stattfinden kann Allerdings macht der Termin an diesem Augustwochenende Probleme. Denn am 11. August feiern viele Dresdner Familien die Schuleinführungen ihrer Kinder. „Wir haben zwar versucht, das Fest eine Woche nach vorn zu verschieben“, erklärt Schatzmeister Kai Altmann. Aber das sei für viele Händler, die mit ihren Ständen zum Inselfest kommen, aber auch für die Künstler schwierig. Am Wochenende später steigt das Dresdner Stadtfest.

Was dem Verein besonders wichtig ist: Alle anderen Projekte wie Wandertage, Elbwiesenreinigung und vor allem das Laubegaster Frühstück am 19. August werden in diesem Jahr stattfinden.

Am 11. August finden wohl trotzdem einige Musiker zusammen. Mehr will der Verein erst später verraten. (SZ/noa)

Leser-Kommentare

Seite 1 von 2

Insgesamt 7 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

  1. PS

    Eine kluge Entscheidung. Denn ich hab so das Gefühl, es könnte zu genau dieser Zeit wieder Hochwasser geben. Und dann IST Laubegast wieder Insel ;( ...

  2. Thomas

    Schade werde es vermissen

  3. GU

    Fragt doch mal bei den Kleinzschachwitzern nach, wie sie die Dorfmeile schon seit Jahrzehnten ohne Eintritt und trotzdem auf einen hohen Pegel mit grossen Erfolg durchführen. Und das 2x im Jahr. Weniger ist manchmal besser.

  4. Stammgast

    ...... und da sind die erhöhten Ausgaben für die Sicherheit noch gar nicht mit aufgezählt worden. Sicherheitshalber.

  5. Peter

    schon lange überfällig! Der ursprüngliche Gedanke wurde durch Kommerz und Profitgier abgelöst. Zudem fühlen sich die Laubegaster in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt !!! Kein normal denkender Mensch bezahlt Eintritt, um dann überteuertes Essen und überteuerte Getränke zu verzehren. Die angeführten Gründe der Absage sind nur vorgeschoben.......

Alle Kommentare anzeigen

Seite 1 von 2

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.