erweiterte Suche
Freitag, 09.11.2018

HSG will die Serie ausbauen

Riesa. Für die RIO-Frauen gehen die Wochen der Wahrheit mit dem Heimspiel am Samstag gegen den Dessau-Roßlauer HV weiter. Mit einem Erfolg gegen den Aufsteiger aus Sachsen-Anhalt können sie ihre Serie auf 3 Siege in Folge ausbauen und sich dadurch weiter im Mittelfeld festsetzen.

Gegen den Oberliga-Neuling wird das kein leichtes Unterfangen. Die Frauenmannschaft steht zwar im Schatten der erfolgreichen Zweitliga-Herren des RHV. Mit dem Aufstieg in die 4. Liga setzten die RHV-Damen aber ein Ausrufezeichen. Derzeit belegen sie Rang 7.

Für die HSG RIO wird es sicher keine leichte Partie. Die Gäste verfügen über einen großen ausgeglichenen Kader ohne herausragende Shooterin. Die RIO-Frauen können allerdings mit wieder gewonnenen Selbstvertrauen durch eine überzeugende Vorstellung in Hoyerswerda punkten. Zusätzlich kommt personelle Verstärkung aus der 2. Mannschaft, die erst am Sonntag gegen HV Chemnitz III antreten muss.

Die Voraussetzungen für eine spannende Partie sind gegeben. Anpfiff ist 15 Uhr in der Riesaer WM-Halle. Im Anschluss folgt die Bezirksliga-Partie der 2. RIO-Männer gegen die SG Leipzig 4. (ml)