erweiterte Suche
Donnerstag, 24.05.2012

Historiker der TU Dresden in Päpstliches Komitee aufgenommen

Dresden. Der Ordenshistoriker Gert Melville von der Technischen Universität (TU) Dresden ist von Papst Benedikt XVI. zum Mitglied des Päpstlichen Komitees für Geschichtswissenschaften ernannt worden. Er erhält am Freitag (25. Mai) in Rom seine Urkunde und nimmt erstmals an einer Sitzung des Komitees teil, wie die TU Dresden am Donnerstag mitteile. Melville ist Seniorprofessor und Direktor der Forschungsstelle für Vergleichende Ordensgeschichte an der TU.

Das international besetzte Pontificio Comitato di Scienze Storiche wurde den Angaben zufolge 1954 gegründet. Es veranstaltet unter anderem Kongresse zur Kirchengeschichte und regt in Zusammenarbeit mit den vatikanischen Archiven Forschungen an. (dapd)