erweiterte Suche
Mittwoch, 23.05.2018

Heidenauer Teams hoffen auf Auswärtssiege

Für die beiden Faustball-Teams des SSV Heidenau und für Stahl Schmiedeberg steht am Sonntag der zweite Oberliga-Spieltag unter freiem Himmel an. Während die jungen Feldfaustball-Asse von Heidenau I in Langebrück gegen den ungeschlagenen Gastgeber und Spitzenreiter sowie gegen die starke Reserve von Kubschütz ran müssen, geht es für die „Oldies“ vom SSV II zur ersten Vertretung von Kubschütz. Dort spielen die Routiniers des Oberliga-Fünften gegen die Randbautzener und den sechstplatzierten Tabellennachbar Groitzsch.

Schlusslicht Schmiedeberg muss sich indes im Dresdner Ostragehege gegen die ebenfalls noch sieglosen Rittersgrüner und den FSV Hirschfeld beweisen. Der Sachsenmeister vom FSV hatte zum Auftakt der Feldsaison drei der vier Duelle gegen die Heidenauer gewonnen. In den vereinsinternen Vergleichen in dieser Doppelrunde siegten beide SSV-Teams jeweils 2:1. (skl)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.