erweiterte Suche
Freitag, 21.09.2018

Heidenauer gastieren in Hartmannsdorf

Die Landesklasse-Fußballer des SV Wesenitztal können am Wochenende ihre Wunden lecken. Nach einem völlig missglückten Saisonauftakt mit vier Pflichtspiel-Niederlagen infolge, ist die Mannschaft von Trainer Uwe Rahle am 4. Spieltag der Landesklasse Mitte spielfrei.

Die Heidenauer gastieren am Samstag beim punktlosen Schlusslicht in Hartmannsdorf und wollen auf dem Waldsportplatz den ersten Auswärtszähler holen. Der Ex-Oberligist war mit einem 2:0-Derbysieg gegen Pirna-Copitz II in die Saison gestartet, hatte danach aber in Weinböhla mit 0:1 verloren. Die Copitzer Landesliga-Reserve gewann nach der Niederlage in Heidenau ihr erstes Landesklasse-Heimspiel gegen den SV Wesenitztal mit 2:1 und brachte am vergangenen Sonntag einen Punkt aus Bannewitz mit (3:3). Am Sonntag gastiert der Hainsberger SV im Willy-Tröger-Stadion. Der Titelanwärter hat noch keinen (!) Zähler auf seinem Konto. (js)