erweiterte Suche
Montag, 25.06.2018

Hainsberger Aufholjagd wird nicht belohnt

Die Spielgemeinschaft Cossebaude/Weinböhla hat sich mit einem 6:2 (1:0)-Sieg über den Hainsberger SV den Fußball-Kreisunionspokal der Frauen gesichert. Im Sebnitzer Waldstadion waren die Favoritinnen in der zehnten Minute durch Verena Schmalfuß in Führung gegangen. Franziska Scholz traf zum 2:0 in der 50. Minute. Doch Hainsberg startete eine Aufholjagd. Zunächst half dabei Bianca Riesmeier (59.) mit einem Eigentor, in der 70. Minute erzielte Patricia Pink den Ausgleich. Die Hoffnung auf eine Überraschung währte nur kurz – Schmalfuß (73., 76.), Scholz (85.) sowie Nicole Feirer (90.) brachten Cossebaude/Weinböhla zum klaren Erfolg. (jj)