erweiterte Suche
Donnerstag, 09.08.2018

Hacker rudert zu Bronze

bei der U 23-WM

Bei der Ruder-WM der U 23 in Posen hat Steven Hacker vom Dresdner RC mit Bronze im Doppelvierer für die einzige Medaille des Dresdner Landesstützpunktes gesorgt. Seine Klubkollegin Katja Rübling kam mit Katja Fuhrmann vom Laubegaster RV im Vierer mit Steuerfrau als Vierte ins Ziel. Im Achter der Frauen, der letztlich knapp Fünfter wurde, saß mit Sina Kühne eine Athletin vom Dresdner Ruderclub. Die Pirnaerin Sophie Leupold landete mit dem Doppelvierer auf Rang vier. (SZ)

HC Elbflorenz gewinnt

Test in Aue

Die Zweitliga-Handballer vom HC Elbflorenz haben am Dienstagabend ein Testspiel beim Ligarivalen EHV Aue mit 27:24 (13:14) gewonnen. Trainer Christian Pöhler stellte dabei eine deutliche Steigerung im Vergleich zum letzten Test bei der Niederlage in Rimpar fest. Bereits am Donnerstag bestreiten die Dresdner ihr nächstes Vorbereitungsspiel. In Wittenberg tritt der HC gegen den Zweitliga-Kontrahenten Dessau-Roßlauer HV an. (SZ)

Tennis-Talent Schön feiert den nächsten Erfolg

Das Blasewitzer Talent Clara-Marie Schön erkämpfte beim 42. Nationalen Jüngsten-Tennis-Turnier in Detmold Bronze und unterstrich damit, dass sie zu den größten deutschen Hoffnungen in dieser Sportart zählt. Im riesigen Teilnehmerfeld mit der gesamten deutschen Spitze errang die Dresdnerin drei Siege. Erst im Halbfinale musste sie sich der späteren Meisterin Josy Daems mit 1:6, 3:5 geschlagen geben. (bec)