erweiterte Suche
Dienstag, 15.05.2018

Genug Unterschriften für Bahn-Petition

Die Online-Petition für die „Erhaltung des regelmäßigen Bahnverkehrs in der Oberlausitz“ hat ihr Ziel erreicht. Mittlerweile haben sich 1 053 Menschen mit ihrer Unterschrift im Internet der Forderung angeschlossen. Damit sind die erforderlichen tausend Stimmen vor Ablauf der Zeit zusammengekommen. Unterstützer können weiter unterzeichnen. Es geht um die Neuplanung des künftigen Bahnverkehrs. Dabei sollen die stündlichen Bahnverbindungen im ländlichen Raum der Oberlausitz erhalten bleiben. Das Bündnis ist eine Initiative der Grünen-Landtagsabgeordneten Franziska Schubert und des Bautzener Hochschulprofessors Maik Hosang.

Das Thema hatte an Aktualität gewonnen, nachdem Land und Bund signalisiert hatten, die Verkehrsanbindung im ländlichen Raum verbessern zu wollen. Demgegenüber sehen die aktuellen Planungen des Verkehrsverbundes Zvon eine starke Verschlechterung des ländlichen Bahnverkehrs vor. (red/abl/sdt)