erweiterte Suche
Montag, 16.07.2018

Ganz nah an der Weltspitze dran

© - keine Angabe im huGO-Archivsys

Lars Hoffmanns Plan, sich dieses Jahr an die erweiterte Weltspitze der Handbiker ranzufahren, ist aufgegangen. Beim 2. Weltcup in Emmen (Niederlande) waren allein in seiner Klasse 46 Spitzensportler aus aller Welt am Start. Im Zeitfahren über zwei Runden und 16 Kilometer konnte Lars Hoffmann, der für den SV Elbland startet, 54 Sekunden hinter dem Podium den 12. Platz belegen. Im Straßenrennen über 63 Kilometer belegte er nach 1:41 Stunden Gesamtrang 15. Nun heißt es, konzentriert weiterzuarbeiten. Mitte September ist dann der nächste Höhepunkt mit dem Berlin-Marathon geplant. Foto: privat