erweiterte Suche
Donnerstag, 07.06.2018

Elefant bricht aus Zirkus aus

Das Tier spazierte rund einen Kilometer durch Neuwied.
Das Tier spazierte rund einen Kilometer durch Neuwied.

© Polizeidirektion Neuwied/Rhein/dpa

Neuwied. Ein ausgebüxter Elefant hat am Mittwoch eine Stadt in Rheinland-Pfalz auf Trab gehalten. Das Tier war aus einem Zirkus entlaufen und spazierte rund einen Kilometer durch Neuwied, wie ein Polizeisprecher sagte.

Auf Twitter kursierten Videos mehrerer Nutzer, die den Elefanten namens Kenia bei seinem Spaziergang gefilmt hatten. Es sei ein kurzer und friedlicher Ausflug gewesen, so der Polizeisprecher. Ein Zirkusmitarbeiter konnte Kenia mühelos wieder einfangen. Der Straßenverkehr war nach Polizeiangaben nicht gefährdet, verletzt wurde niemand. (dpa)