erweiterte Suche
Montag, 16.07.2018

Eislöwen bangen um Ex-Stürmer Kruminsch

Ex-Eislöwen-Stürmer Arturs Kruminsch ist an Krebs erkrankt. Das bestätigte sich bei Tests mit dem 29-jährigen Eishockey-Profi, der beim DEL-Verein Krefeld Pinguine unter Vertrag steht.

Kruminsch, der insgesamt vier Spielzeiten in Dresden erlebte, klagte zuletzt über häufige Rückenschmerzen. „Seit knapp drei Wochen kennt Arturs die Ursache seiner Beschwerden. Es folgten weitere Tests, nach welchen nun endgültig feststeht, was ihn die nächsten Monate erwarten wird“, erklärt Matthias Roos, Sportdirektor und Geschäftsführer der Pinguine.

„Ich hatte mich auf Krefeld und die Chance, mich in der DEL zu beweisen gefreut. Seit dem 27. Juni hat sich mein Leben schlagartig verändert. Ich glaube jedoch, dass mir mein Leben als Sportler, in dem ich den täglichen Wettkampf gewohnt bin, eine gute Chance gibt, den Krebs zu besiegen. Die nächsten Wochen werden hart, aber ich bleibe positiv und werde mich da durchkämpfen“, sagt Kruminsch. (SZ)