erweiterte Suche
Montag, 27.08.2018

Einheit Kamenz startet mit einem Punkt

© SZ/Uwe Soeder

Kamenz. Oberliga-Absteiger SV Einheit Kamenz ist am Sonntag mit einem 0:0-Unentschieden in die Landesliga-Saison gestartet. Vor 230 Zuschauern gelang weder Gastgeber FSV 1990 Neusalza-Spremberg noch den Gästen aus der Lessingstadt ein Tor. Dafür verteilte Schiedsrichter Mirko Eckart in der Schlussphase der Partie noch jeweils zwei Gelbe Karten an die beiden Kontrahenten.

An die Spitze der Tabelle setzte sich am ersten Spieltag der SV Olbernhau, der sein Heimspiel gegen den VfB Empor Glauchau klar mit 6:1 gewinnen konnte. Am kommenden Sonnabend um 14 Uhr erwartet das Einheit-Team von Trainer Frank Rietschel Eintracht Niesky im Kamenzer Stadion der Jugend. Die Gäste sind mit einem 3:1-Heimsieg über Taucha gestartet. (ck)