erweiterte Suche
Freitag, 05.10.2018

Einheit Kamenz klettert nach oben

Am Sonnabend müssen die Lessingstädter in der Fußball-Landesliga gegen Stahl Riesa ran.

© dpa

Fußball-Landesliga. Für eine faustdicke Überraschung sorgte am sechsten Spieltag in der Landesliga der SV Olbernhau. Der Neuling behielt beim bisherigen Spitzenreiter FC 1910 Lößnitz die Oberhand (2:1). In der Tabelle zogen der FC Grimma und Einheit Kamenz mit Auswärtssiegen an Lößnitz vorbei.

Die Lessingstädter boten in Markranstädt eine taktisch reife Leistung und setzten sich mit 2:0 durch. Carl-Christoph Labisch (3.) und Marcel Hänsel (86.) erzielten die Tore zum vierten Saisonsieg. Am Sonnabend gastiert die BSG Stahl Riesa (12.) beim Tabellenzweiten. Anpfiff im Stadion der Jugend ist um 14 Uhr. Riesa gewann zuletzt in Großenhain (1:0) und zu Hause gegen Neusalza-Spremberg (3:2). Das Siegtor fiel dabei jeweils in der 90. Minute. Zuvor hatten die Elbestädter die ersten vier Saisonpartien verloren. (js)

Einheit Kamenz: Mikolajczuk - Labisch, Schidun, Wocko, Herzig, Vojtesek, Tänzer, Schulze, Hänsel, Am Ende (51. Sobe) und Barnickel (90.+1 Wölk).