erweiterte Suche
Donnerstag, 11.10.2018

Einbahnstraßen für Radler öffnen

Meißner sollen bewerten, wie fahrradfreundlich ihre Stadt ist. Der Test läuft bis Ende November.

Mitmachen beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC).
Mitmachen beim Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC).

© ADFC

Meißen. Macht das Radfahren in Meißen Spaß oder ist es Stress? In etwa zehn Minuten können Meißner ihre Stadt aus Sicht der radfahrenden Menschen im Fahrradklimatest des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) beurteilen.

Alle zwei Jahre macht der ADFC einen bundesweiten Fahrradklimatest und schätzt die Fahrradfreundlichkeit einer Kommune ein. Meißen wurde beim letzten Fahrradklimatest 2016 allerdings nicht bewertet. Wie hat sich das Fahrradklima in Meißen in den letzten Jahren entwickelt? Wurde die Stadt fahrradfreundlicher? Wo sind aus Sicht der Radfahrer die größten Defizite? Genau das will der ADFC mit dem Fahrradklimatest 2018 herausfinden.

Der Kreisverband der Bündnisgrünen in Meißen hatte gemeinsam mit dem ADFC die Ergebnisse der 2014-Umfrage in Meißen präsentiert. „Seit der Gründung des Arbeitskreis Radverkehr in Meißen wird wieder intensiv über das Thema diskutiert. Die Situation in Meißen hat sich in den vergangenen beiden Jahren verbessert.

Insbesondere die Öffnung der Neugasse für den Radverkehr in beide Richtungen wird ein wichtiger Schritt für ein fahrradfreundlicheres Meißen sein. Auch der geschaffene separate Fahrradstreifen an dem Unfallschwerpunkt Fabrikstraße sorgt für mehr Sicherheit“, schätzt Grünen-Stadtrat Heiko Schulze, Initiator und Mitglied des Arbeitskreises Radverkehr in Meißen, die Situation ein. „Gerade aber auch die lange Diskussion um die Öffnung der Neugasse für Radfahrverkehr in beide Richtungen hat gezeigt, dass die berechtigten Interessen von Fahrradfahrern hart erstritten werden müssen und nicht unbedingt von allein umgesetzt werden.

Im Bereich der Öffnung der Einbahnstraßen für den Radverkehr hat Meißen noch viele ungenutzte Möglichkeiten, die ohne großen finanziellen Aufwand und sehr schnell umsetzbar wären und an denen gerade gearbeitet wird“, so Schulze. Er hofft, dass genug Menschen an der Umfrage teilnehmen, damit Meißen wieder im Städteranking auftaucht.

Der Test läuft noch bis zum 30. November 2018. Zum Fahrradklimatest geht es unter http://www.fahrradklima-test.de (SZ)