erweiterte Suche
Freitag, 15.06.2018

Ein Sommer, wie er im Buche steht

Ab Montag lohnt sich das Lesen für Kinder in der Kamenzer Stadtbibliothek doppelt. Wenn sie in den Ferien drei Bücher schaffen.

Zurzeit werden in der Bibliothek im Lessinghaus täglich Pakete mit topaktuellen und spannenden Jugendbüchern angeliefert, denn am Montag startet die Ferienaktion Buchsommer.
Zurzeit werden in der Bibliothek im Lessinghaus täglich Pakete mit topaktuellen und spannenden Jugendbüchern angeliefert, denn am Montag startet die Ferienaktion Buchsommer.

© Stadtbibliothek Kamenz

Kamenz. In der Bibliothek im Lessinghaus in Kamenz schwimmen ab dem 18. Juni topaktuelle Jugendbücher ganz oben. Der Bücherpool mit über 100 der neuesten Exemplare soll wieder zahlreiche Elf - bis 16-Jährige animieren in den Sommerferien beim Lesen abzutauchen. Wer drei Titel schafft, erhält ein Lesezertifikat vom sächsischen Kultusministerium. Die Bücher müssen von den Teilnehmern bewertet und in ein Leselogbuch eingetragen werden. Einige Lehrer belohnen die freiwillige Leseleistung sogar mit einer guten Note, was zu Anfang des Schuljahres bestimmt ein toller Anreiz ist.

Der Buchsommer endet diesmal am Freitag, dem 24. August, mit einer Abschlussveranstaltung, zu der alle Teilnehmer eingeladen sind. Neben Disko, Imbiss und Getränken gibt es an diesem Abend die Zertifikate sowie ausgeloste Sonderpreise. Mitmachen ist einfach: Teilnahmebogen ausfüllen, in der Bibliothek abgeben, während der Sommerferien fleißig lesen – es können auch mehr als drei Bücher sein – und das Logbuch führen. Lesen ist eine Grundvoraussetzung für die persönliche Entwicklung jedes Menschen, weiß man. Dies will die Kamenzer Bibliothek fördern, die seit 2012 zum sachsenweiten Buchsommer-Netzwerk mit nahezu 100 sächsischen Bibliotheken gehört. Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel. Entgegen der weitläufigen Meinung steigen die Zahlen der jugendlichen Bibliotheksnutzer, die in Kamenz mit rund 20 Prozent vertreten sind. In den letzten sechs Jahren erreichte die Stadtbibliothek mit dem Buchsommer mehr als 500 Schüler. Ein positiver Nebeneffekt war dabei, dass auch neue Leser gewonnen werden konnten. (SZ)

Infos zum Programm unter: www.csb-miltitz.de