erweiterte Suche
Montag, 24.09.2018

Eibau kann Chemnitzer Schwäche nicht nutzen

In der ersten Begegnung der neuen Saison deutschlandweit konnten die Eibauer Kottmarstemmer den Favoriten vom Chemnitzer AC nicht gefährden. Der ehemalige deutsche Mannschaftsmeister kam über 665,0 Punkte nicht hinaus, musste ihre Reihen gar durch die 41-jährige Anja Bellmann auffüllen, die 60 Punkte beisteuerte. Aber die Eibauer konnten, auch durch den verletzungsbedingten bzw. krankheitsbedingten Ausfall der Ludwig-Geschwister, daraus keinen Vorteil schlagen.

Die 562,2 Punkte sind somit der aktuelle Stand der Dinge und eine gute Ausgangsbasis für die begonnene Saison. Beste Eibauer Athletin mit 115 Punkten war die Sportschülerin Pauline Walzak. Fehlerfrei in ihren Versuchen blieben Sina Schache (91 Punkte) und Jessika Köhler (61 Punkte). Neben den drei Damen waren Steve Burkhartdt (106 Pkt.), Ronny Weber (103 Pkt.) und Stefan Wenke (86,2 Pkt.) für Fortschritt Eibau am Start. (ap)