erweiterte Suche

Dynamos Trainer mit der längsten Amtszeit

Bild von

Platz 10: Am 4. Oktober 2009 übernahm Matthias Maucksch das Traineramt bei Dynamo vom Niederländer Ruud Kaiser. Am Ende der Saison landeten die Dresdner unter der Führung des SGD-Rekord-Bundesligaspielers in der dritten Liga auf Platz zwölf. Zur neuen Saison überzeugte Maucksch unter anderem Cristian Fiel und Alexander Esswein von einem Wechsel an die Elbe. Doch als der mögliche Aufstieg in Gefahr geriet, entlies der Verein den damals 41-Jährigen sechs Spieltage vor Saisonende. Mauckschs Amtszeit dauerte 555 Tage. Inzwischen trainiert er den Regionalligisten FSV Union Fürstenwalde.

© Robert Michael

Artikelempfehlung

Dynamos Trainer mit der längsten Amtszeit

Link zur Bildergalerie: http://www.sz-online.de/nachrichten/dynamos-trainer-mit-der-laengsten-amtszeit-g20233.html

E-Mail-Versand

captcha

Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolgen ein: