erweiterte Suche
Freitag, 29.06.2018

Dynamo knackt nächsten Mitgliederrekord

Pünktlich zum Start in die neue Saison gibt es bei den Dresdnern einen Grund zum Feiern. Der Verein bedankt sich für eine neue Bestmarke bei seinen Fans.

22084 Mitglieder: So viele hat kein anderer Verein in den neuen Bundesländern.
22 084 Mitglieder: So viele hat kein anderer Verein in den neuen Bundesländern.

© Robert Michael

Bei exakt 22 084 steht der Zähler und Dynamo meldet stolz: Der nächste Tausender ist geknackt! Gemeint sind die Mitgliederzahlen, die sich, so schreibt es der Verein auf seiner Website, „sich weiter stetig positiv“ entwickeln.

So viele Mitglieder wie jetzt hatte Dynamo noch nie. „Die kontinuierlich wachsende Mitgliedschaft [ist] eine tragende Säule für die positive Entwicklung der Sportgemeinschaft“, kommentierte Präsident Andreas Ritter die neue Rekordzahl des schon seit längerem größten Sportvereins der neuen Bundesländer. Zudem sieht Ritter in den vielen Mitgliedschaften einen Beleg dafür, dass Dynamo ein „lebendiger“ Verein ist.

In puncto Mitspracherecht stimmt das auch: So haben Mitglieder ein Stimmrecht auf den Versammlungen des Vereins und erhalten Zugang zu einem separaten Online-Forum. Größter Vorteil für Mitglieder dürfte allerdings das Vorkaufsrecht für Karten bei Heim- und Auswärtsspielen sein. (fsc)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.