erweiterte Suche
Freitag, 14.09.2018

Dritter Anlauf für Wesenitztal

Von Stephan Klingbeil

Zwei Punktspiel-Niederlagen gegen die SG Motor Wilsdruff und Pirna-Copitz II sowie die 0:4-Pokalschlappe vor einer Woche zu Hause gegen Dresden Laubegast – die Kicker des SV Wesenitztal benötigen dringend ein Erfolgserlebnis. Das Vorhaben soll am Samstag, ab 15 Uhr, in Angriff genommen werden. Zu Gast in Dürrröhrsdorf-Dittersbach ist TuS Weinböhla. Die Gäste hatten nach der Auftakt-Niederlage beim Aufsteiger in Meißen (0:1) am 2. Spieltag den Heidenauer SV mit 1:0 bezwungen. Der HSV ist diesmal spielfrei.

Die Copitzer Landesliga-Reserve steht an diesem 3. Spieltag in Bannewitz vor einer hohen Hürde. Zwar plagen die Gastgeber große Personalsorgen, aber der 1:0-Sieg in der Vorbereitung gegen die „VfL-Erste“ spricht für die Qualität der Bannewitzer. Die Pirnaer können allerdings unbeschwert aufspielen. Nach der Derby-Niederlage in Heidenau (0:2) gelangen Siege gegen den SV Wesenitztal (2:1) und im Kreispokal mit 3:0 beim SV Saupsdorf. (js)