erweiterte Suche
Samstag, 14.07.2018

Drewag-Baustellen blockieren Straßen

An drei Ecken kommt es für Verkehrsteilnehmer derzeit zu Einschränkungen.

Von Sarah Herrmann

Auf der Buchenstraße geht es nur noch in eine Richtung voran. Die Fahrbahn ist zwischen Stauffenbergallee und Schanzenstraße gesperrt. Auch auf der angrenzenden Schanzenstraße ist ein Fahrstreifen gesperrt. Und die Busse der Linie 64 werden umgeleitet. Die Haltestelle Rudolf-Leonhard-Straße wird in Richtung Striesen beziehungsweise Reick bis 12. August nicht mehr angefahren. Dann wollen die Stadtwerke Drewag den ersten Bauabschnitt beendet haben. Sie verlegen auf der Buchenstraße eine neue Fernwärmeleitung.

Es ist nicht die einzige Baustelle des Energieversorgers, die derzeit zu Behinderungen führt. So wird in mehreren Etappen auch die Trinkwasserleitung zwischen dem Hochbehälter Hosterwitz an der Fischhausstraße und dem Nachtflügelweg die Trinkwasserleitung erneuert. Deshalb ist die Straße Am Hochwald voll gesperrt. Um für die Anlieger von Kurparkstraße und Hainweg die Ausfahrt aus dem Wohngebiet zu ermöglichen, wird für die Bauzeit die Einbahnstraßenregelung in der Kurparkstraße aufgehoben und das Abbiegen auf die Bautzner Landstraße in Richtung Dresden gestattet. Um an der wenig übersichtlichen Stelle ein sicheres Abbiegen zu ermöglichen, wird der Verkehr vor der Einmündung auf das Straßenbahngleis geleitet und das Tempo auf 30 km/h reduziert.

Zuletzt sind die Stadtwerke auch auf der Waisenhausstraße aktiv. Ab Montag gibt es bis zum 4. August auf der linken Fahr- und Abbiegespur kein Durchkommen mehr. (SZ/sh)