erweiterte Suche
Donnerstag, 13.09.2018

Döbelner gleichen Torekonto aus

Von Frank Korn

Der zweite Spieltag in der Landesklasse Nord endete für die A-Juniorenfußballer des Döbelner SC mit einem 4:1 gegen Olympia Leipzig. Nach der Niederlage vor einer Woche bei Eintracht Leipzig-Süd mit 1:4 haben die Döbelner nun ein ausgeglichenes Punktekonto. DSC-Trainer Holger Schmidt lobte die Art und Weise, wie die Tore erzielt wurden. „Wir haben mit Angriffen über die Außenpositionen und präzisen Eingaben immer wieder für Gefahr gesorgt“, so Schmidt. Überragender Spieler war Leon Bauer, der dreimal für die Gastgeber traf. Es sei eine geschlossene Leistung gewesen, mit der seine Mannschaft Maßstäbe für die nächsten Spiele gesetzt habe, sagte Holger Schmidt.

Die B-Junioren des Döbelner SC fuhren mit großer Vorfreude nach Freital. Doch trotz einer guten Leistung mussten sie mit einer 1:3-Niederlage die Heimreise antreten. Die Döbelner übernahmen sofort die Initiative. Jedoch blieben gute Chancen ungenutzt. Die Freitaler kamen zu keiner Tormöglichkeit im ersten Durchgang, denn Hugo Stiller organisierte die Defensive der gesamten Mannschaft hervorragend. In der zweiten Halbzeit gingen die Freitaler mit dem ersten Schuss aufs Tor in Führung. Die Döbelner übernahmen sofort wieder die Initiative. Lohn war der Ausgleich durch Theo Simon. Danach blieben alle Angriffsbemühungen erfolglos. In der Schlussphase konterten die Freitaler zweimal und behielten so die Punkte.

Beim Leipziger SC gerieten die B-Junioren der SG Hartha/Leisnig zwar schnell in Rückstand, konnten aber dennoch drei Punkte mitnehmen. Mit den Toren von Nico Suschke und Rudi Köhler drehte die SG das Spiel noch in der ersten Hälfte. „Für uns sind das wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt“, sagte Trainer Ingo Köhler.

Die D-Junioren des Döbelner SC erreichten beim FC Grimma ein 2:2. Dabei begannen die Gäste zielstrebig und kombinationssicher und legten zwei Treffer vor. Danach ließ jedoch die Konzentration nach und die Gastgeber konnten noch ausgleichen. (DA/dsc)