erweiterte Suche
Sonntag, 27.05.2018

Der Nachwuchs überzeugt

Bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend in München kommen Konrad Penzholz und Fabian Riedel unter die Top Ten.

Konrad Penzholz (links) und Fabian Riedel nach dem Finale.
Konrad Penzholz (links) und Fabian Riedel nach dem Finale.

© privat

Classic-Kegeln. Vizelandesmeister Fabian Riedel vom MSV Bautzen und Konrad Penzholz vom Baruther SV, der bei der Sachsenmeisterschaft Bronze holte, hatten sich damit für die Deutsche Jugendmeisterschaft in München qualifiziert. Peggy Riedel vom MSV, die den Nachwuchs beim Wettkampf in der bayrischen Landeshauptstadt unterstützte, war am Ende begeistert: „Es war tolle Stimmung in der Halle. Durch laute Anfeuerungen der mitgereisten Fans spielte unser Nachwuchs herausragende Ergebnisse.“

Mit 24 Jungs aus ganz Deutschland ging es in den Vorlauf der Altersklasse U 14. Einer der begehrten Finalplätze war das Ziel von Penzholz und Fabian Riedel. Der Baruther lieferte eine solide Leistung ab und erreichte mit 535 Kegeln den achten Platz. Der Bautzener legte sich ebenfalls mächtig ins Zeug und erzielte mit 560 Kegeln eine persönliche Bestleistung. Damit rangierte er sich auf Platz sechs ein. Die Führung ging an den Brandenburger Luca Hofmann, der mit 600 Kegeln einen neuen Deutschen Jugendrekord aufstellte.

Im Finale wurde den Zuschauern in der vollbesetzen Halle Kegelsport auf hohem Niveau geboten. Konrad Penzholz wuchs über sich hinaus und erspielte mit grandiosen 583 Kegeln nicht nur persönliche Bestleistung, sondern er war am Finaltag auch Tagesbester seiner Altersklasse. Fabian Riedel konnte an seine Leistung vom Vortag nicht ganz anknüpfen, war aber mit 538 Holz gut dabei. Der Titel ging am Ende nach Thüringen. Silvan Meinunger, der insgesamt 1 154 Kegel erzielte, fing den bis dahin Führenden noch ab.

In der Endabrechnung wurde Konrad Penzholz mit 1 118 Holz Siebenter und Fabian Riedel belegte Platz acht (1 098). Peggy Riedel: „Die Trainer beider Vereine sind sehr stolz auf ihren Nachwuchs. Eine Platzierung der beiden jungen Kegler unter den Top Ten von Deutschlands Nachwuchs ist ein beachtlicher Erfolg!“ (pr)

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.