erweiterte Suche
Freitag, 02.02.2018

Das stärkste Tischtennisdorf im Landkreis

Tischtennis-Männer, Stahl Krauschwitz

Von Frank Thümmler

© Joachim Rehle

Dieser Verein ist etwas Besonderes in der Landesliga. Nicht nur, dass er aus einem kleinen Ort kommt, vor allem, weil die Sportstätte und die Fans so speziell sind. Die Halle ist ausgesprochen klein und damit eng, es gibt anders als bei den anderen Vereinen Zuschauer, und das nicht zu wenige. Die machen dann auch noch Stimmung mit Trommeln und Klatschen. Gastmannschaften gefällt es manchmal so gut, dass sie auch nach dem Spiel noch da bleiben, um gemeinsam zu feiern. „Es gab eine Mannschaft, die erst am nächsten Morgen um 5 Uhr mit dem Zug wieder nach Hause gefahren ist. Beim Rückspiel gab es dann Pizza für uns“, erzählt Mewes George, Mannschaftsleiter und selbst Spieler. Und rein sportlich sind die Krauschwitzer eine echte Hausnummer, waren in der vergangenen Saison als Siebenter der Landesliga bester Verein im Landkreis. „Wir haben zum ersten Mal den direkten Klassenerhalt geschafft“, sagt George. In dieser Saison wird es nach vielen Ausfällen von Spitzenspielern schwieriger. Aber noch ist alles drin. Und mit einem Pfund können die Stahl-Männer wuchern. Es drängt ausgesprochen starker Nachwuchs in die Mannschaft.