erweiterte Suche
Montag, 03.09.2018

Copitzer feiern Kantersieg

Eine Woche nach der Niederlage in Lößnitz präsentierte sich der VfL Pirna-Copitz im ersten Saison-Heimspiel gegen Neuling Mittweida von seiner besten Seite (6:0). Drei Tore gingen auf das Konto der Neuzugänge Sebastian Heine (2) und Stefan Höer. Florian Glöß zeichnete für die Pausenführung verantwortlich. Außerdem trugen sich Florian Kärger und John-Benedikt Henschel (Strafstoß) in die Torschützenliste ein. Natürlich gaben sich die VfL-Trainer Frank Paulus und Enrico Mühle bestens gelaunt. „Mit dem Auftritt bin ich rundum zufrieden“, so Paulus. „Und wenn wir unsere Konter im zweiten Durchgang noch effektiver zum Abschluss bringen, kommen die Gäste um eine zweistellige Niederlage nicht herum“, ergänzte Mühle. (js)