erweiterte Suche
Dienstag, 15.05.2018

Blauer „Samurai“ beschäftigt Polizei

Ein mit einem Katana bewaffneter Mann hat am Montagabend für einen Einsatz in der Pirnaischen Vorstadt gesorgt.

© Symbolfoto: dpa

Dresden. Dresdner Polizisten wurden am späten Montagabend zur Lingnerallee gerufen. Zeugen hatten dort gegen 22.30 Uhr einen Mann beobachtet, der mit einem gezückten Samuraischwert umherlief und dabei wahllos Drohungen ausstieß.

Wie die Beamten am Dienstag mitteilen, stellten sie an der Blüherstraße einen 50-jährigen Deutschen fest. Der Mann hatte der ein sogenanntes Katana - ein japanisches Langschwert - bei sich. Nicht bei sich war der Schwertträger selbst: Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille. Die Einsatzkräfte stellten zunächst die Waffe sicher und leiteten dann Ermittlungsverfahren wegen Störung des öffentlichen Friedens und Bedrohung ein. (mja)

Weitere Meldungen der Polizei

1 von 5

Quad gestohlen
14.05.2018, 11.20 Uhr festgestellt; Cotta

Ein schwarzes Quad Kymco ist von der Weidentalstraße verschwunden. Das zwei Jahre alte Fahrzeug mit Dresdner Kennzeichen ist Polizeiangaben zufolge etwa 5000 Euro wert.

Container geknackt
14.05.2018, 05.30 Uhr festgestellt; Niedersedlitz

Unbekannte brachen einen als Büro genutzten Container an der Bismarckstraße auf und stahlen aus dem Inneren Briefmarken im Wert von etwa 45 Euro sowie eine Kettensäge und diverse Schlüssel.

Diebstahl aus Friseurgeschäft
12.05.2018, 16.30 Uhr bis 14.05.2018, 11.30 Uhr; Innere Neustadt

Am vergangenen Wochenende drangen Unbekannte durch ein Fenster in einen Friseursalon an der Bautzner Straße ein. Die Täter stahlen dort branchenübliche Utensilien im Wert von mehr als 5000 Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus
14.05.2018, 10 Uhr bis 12.45 Uhr; Plauen

Am Montagvormittag hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Hohen Straße auf und durchsuchten anschließend die Wohnräume. Bislang ist allerdings unklar, ob dabei auch etwas gestohlen wurde.

Einbruch in Baucontainer
14.05.2018, 11.30 Uhr festgestellt; Pieschen

Auf einem Lagerplatz an der Harkortstraße öffneten Unbekannte zwei Baucontainer und entwendeten daraus Baumaterialien sowie Elektrogeräte im Gesamtwert von etwa 2000 Euro.

Leser-Kommentare

Insgesamt 1 Kommentar

Alle Kommentare anzeigen

  1. Uwe

    Was soll man dazu kommentieren?

Alle Kommentare anzeigen

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.