erweiterte Suche
Freitag, 18.05.2018

Baustart für Radweg zum Trixi-Bad

Zwischen Jägerwäldchen und der Einfahrt zum Feriendorf entsteht bis zum Jahresende ein 2,50 Meter breiter Weg.

Von Rolf Hill

Symbolbild.
Symbolbild.

© dpa

Großschönau. Am vergangenen Montag hat der Neubau des ersten Abschnittes des Rad- und Wanderweges entlang der Verbindungsstraße von Jonsdorf nach Großschönau (Kreisstraße K 8651) zwischen Jägerwäldchen und Trixi-Bad begonnen. Darüber informiert das Görlitzer Landratsamt. Die Arbeiten werden unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung von der Firma Osteg aus Zittau ausgeführt und sollen nach Angaben des Landkreises bis zum Jahresende dauern. Es wird ein Radweg mit einer Breite von 2,50 Metern zwischen der Kreuzung am Jägerwäldchen und der Einfahrt zum Feriendorf am Großschönauer Trixi-Bad angelegt. Der Baubeginn erfolgt dabei am Jägerwäldchen. Unterhalb des Radweges und der Kreisstraße werden zusätzlich querende Amphibientunnel eingebaut, teilt das Landratsamt mit.

Die Kosten für den Bau werden zu 90 Prozent vom Freistaat Sachsen gefördert. Zehn Prozent werden vom Landkreis Görlitz finanziert. In den Folgejahren ist die Fortführung des Rad- und Wanderweges in Richtung Jonsdorf sowie Großschönau geplant. (SZ)