erweiterte Suche
Freitag, 13.07.2018

Bauarbeiten auf der B 6 noch bis 23. Juli

Gut eine Woche müssen sich Autofahrer noch gedulden, bis sich die Verkehrssituation rund um Radeberg entspannt.

© dpa

Radeberg. Gut eine Woche müssen sich Autofahrer noch gedulden, bis sich die Verkehrssituation rund um Radeberg entspannt. Nach Angaben des Landesamtes für Verkehr (Lasuv) wird die B 6 voraussichtlich am Montag, dem 23. Juli, wieder für den Verkehr freigegeben. Dann entfällt auch die Umleitung über Ullersdorf. Auf dem Ullersdorfer Platz sowie an den Ausfahrten des Gewerbegebiets Weißig auf die S 181 sind momentan noch Baustellenampeln eingerichtet. Die sorgen teilweise für langen Rückstau. Das Lasuv investiert hier rund 500 000 Euro.

Bis Ende Juli ist auch die Badstraße im Zentrum von Radeberg nicht befahrbar. Zwischen Mozartstraße und An der Ziegelei wird der Asphalt erneuert. Laut Angaben der Stadt ist er in diesem Bereich brüchig geworden. Grund sei die starke Verkehrsbelastung der letzten Jahre. Außerdem werden in dem Abschnitt Hausanschlüsse neu gelegt. Ab 28. Juli soll die Badstraße wieder frei sein. (SZ)