erweiterte Suche
Donnerstag, 14.06.2018

Autorin liest historischen Krimi

Ivonne Hübner präsentiert am Sonnabend ihr Werk „Das Mädchen im schwarzen Nebel“ in der Alten Synagoge in Görlitz. Diese und viele weitere Veranstaltungen bietet der www.sz-veranstaltungskalender.com.

Autorin Ivonne Hübner aus Horka
Autorin Ivonne Hübner aus Horka

© André Schulze

Görlitz. Ivonne Hübner liest am Sonnabend exklusiv für die Volkshochschule Görlitz aus ihrem Oberlausitz-Krimi „Das Mädchen im schwarzen Nebel“. In dem historischen Roman geht es um das Zigeunermädchen Rosana, ihren Clan und einen mysteriösen Mord. Das erklärt VHS-Sprecherin Christiane Köcher in einer Pressemeldung. Los geht es ab 15 Uhr im Literaturhaus der Alten Synagoge an der Langenstraße 24. Für Inhaber der vhsCard 100 ist diese Veranstaltung kostenfrei. Alle anderen Teilnehmer zahlen 12 Euro.

Diese und viele weitere Veranstaltungen bietet der www.sz-veranstaltungskalender.com.